Was auch
kommt,
Woodzilla
hackt’s

Der BBT 400 verbindet multifunktionale

.

Höchstleistung mit kompakten Ausmaßen

Wer ist Woodzilla?

Unbändige Kraft, maximale Anpassungsfähigkeit: Beim Woodzilla sind Leistung und Ausstattung einer großen Hackmaschine in einen wendigen 3,5-Tonnen-Häcksler gepackt. Wo immer das Kraftpaket seine Power entfesselt, bleibt nichts zurück außer gleichmäßigen Hackschnitzeln und einer aufgeräumten Umgebung. Für Woodzilla ist kaum ein Grundstück unzugänglich und kein Stamm bis zu einem Durchmesser von 32 Zentimetern zu dick:

Woodzilla schafft das –
der macht aus allem Kleinholz.

Was ist dran am
Woodzilla…

Wendehals:

um 420 Grad drehbarer Z-Kran mit 5,5 Meter Reichweite

Volltreffer:

Wurfradgebläse mit hydraulisch beweglichem Auswurfrohr

Holzhacker-Meister:

der Erste in seiner Klasse mit einer Hacktrommel

Stehvermögen:

vollverzinkte Chassis, widerstandsfähige Bauteile aus Hardox, optimale Gewichtsverteilung, hydraulische 4-fach-Abstützung

Walzenkönig:

drei hintereinander angeordnete Walzen zur optimalen Materialzuführung

Saubermann:

Walzenteppich zur vorgelagerten Schmutzabsonderung

Leichtgewicht:

3,5 Tonnen Kampfgewicht

…und was hat er drauf:

Er ist wendig:

Dank der kompakten Ausmaße und der Drehkränze gelangt er auch an unzugängliche Stellen und findet überall Platz.

Mit seinem in der Maschinenmitte positionierten 420° drehbaren Z-Kran und dem 360°-Maschinendrehkranz kann er Stämme und Äste aus jeder Position aufnehmen. Alles wird per Funk bedient.

Er ist handsam:

Für den Transport des BBT 400 reicht eine Anhängerkupplung am PickUp oder LKW: Mit einem Führerschein der Klasse BE kann man den 3,5-Tonner zur Arbeit bewegen.

Alle Funktionen des Woodzilla können per Funkfernbedienung gesteuert werden. Das sorgt für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Er räumt auf:

Der am Walzenteppich abgesonderte Schmutz sowie Steine werden mit einer Förderschnecke unterhalb der Hacktrommel zum Hackgut transportiert. Das hält die Messer schön scharf und schützt sie vor schnellem Verschleiß. Das Hackgut wird über das Auswurfrohr zielgenau auf den Anhänger befördert.

Woodzilla kann Baumstämme bis zu einem Durchmesser von 320 Millimetern verarbeiten. Die dabei produzierten Hackschnitzel sind gleichmäßig, mit geringem Feinanteil und gut verkäuflich.

hackschnitzel@2x

Er ist stabil:

Der Woodzilla ist durch und durch aus widerstandsfähigem Material gefertigt – an diesem Kraftprotz ist kein 08/15-Stahl dran. So behält er bis ins hohe Alter seine Bissfestigkeit.

Mit seiner hydraulischen 4-fach-Abstützung steht er bei der Arbeit auf festen Beinen.

Der Woodzilla – ein
Musterknabe:

Mit seiner Ausstattung und seiner Leistungsfähigkeit übertrifft der BBT 400 jeden Häcksler seiner Gewichtsklasse.

420° drehbarer Z-Kran

Wendigkeit

Gewichtsklasse

Zielt genau

Funkbedienung

perfekte
Hackschnitzel

Stamm­durchmesser

Messerschutz

Technische Daten

Was genau in unserem Kraftpaket steckt

Motor

Typ:
Deutz TCD 2.9L
Leistung:
75 PS bei 2250 U/min
Max. Drehmoment:
375Nm bei 1600 U/min

Füllmengen

Kraftstoff:
60 Liter
Hydraulik:
70 Liter

Hackwerk

Trommelmaße:
400 x 500 mm
Messer
4
Gegenmesser:
1

Kran

Kranart:
Z-Kran Ben-Tele 550
Kranreichweite:
5500 mm
Teleskop:
1100 mm
Hubkraft:
ca. 1 t
Abstützung:
4-fach hydraulisch
Zange:
4-Finger Greifer

Einzugs-/Auswurfsystem

Max. Stammdurchmesser:
32 cm
Höhe Einzugsöffnung:
320 x 500 mm
Länge Einzugstisch:
1300 mm
Einzugswalzen:
liegend 4 Stück
Auswurfhöhe
min. 2000 mm – max. 3000 mm
Rotation Auswurf:
270°

Fahrwerk

Rahmen:
massives 4-Kant-Rohr voll verzinkt
Achse:
2x Knott 1,8 to
Reifen:
195 / 70 R15
Bremse:
Knott

Abmaße

Transporthöhe:
2600 mm
Transportbreite:
2050 mm
Transportlänge:
4550 mm

Service und Ausstattung

Der Woodzilla ist für die Arbeit gemacht

…und wird deshalb auch auf spezifische Anforderungen angepasst. Das betrifft einzelne Ausstattungsmerkmale ebenso wie die Farbe. Nicht jeder Woodzilla muss in einer grünen Haut stecken, eine Wunschfarbe ist natürlich möglich.

service

Auf jeden Woodzilla geben wir zwei Jahre Gewährleistung.

Hersteller

Aus gutem Hause

Der Woodzilla entstand aus einer Kooperation der Firma Bentele mit Fink Maschinentechnik, gebaut und konstruiert wurde er in Österreich. Firmengründer Peter Bentele arbeitete 26 Jahre lang selbst mit mobilen Hackmaschinen, bevor er 1985 mit der Biomasse Technologie GmbH ein Unternehmen zur Konstruktion und Fertigung stationärer und mobiler Hackmaschinen und Schredderanlagen gründete. Sein Sohn Florian, studierter Maschinenbaukonstrukteur, packte bei der Entwicklung des Woodzilla die Leistungskraft und Technik großer Maschinen auf kleinsten Raum.

Das Ergebnis des kreativen, technischen und handwerklichen Schöpfungsprozesses ist ein Häcksler, dessen Kraft, Power und Funktionalität in seiner Leistungsklasse einmalig ist.

Es geht auch größer: Die Firma Bentele ist auf den Bau großer Häcksler und Hackmaschinen spezialisiert. Wenn’s also von allem noch ein bisschen mehr sein soll, seid ihr bei Bentele in besten Händen.

Mehr infos zu den großen Brüdern von woodzilla

Kontakt

Wo´s Woodzillas gibt

Der Woodzilla trat von Österreich und Deutschland aus seinen Siegeszug durch die Gärten und Grünanlagen an. Für den Zentralvertrieb ist die Fink Maschinentechnik, ein Bereich der Fink Leitungsmesstechnik GmbH, mit Firmensitz nahe München zuständig. Von dort kamen aus jahrzehntelanger Erfahrung viele Ideen, die im Woodzilla realisiert wurden und ihn zu einer monstermäßigen Premiummaschine machen. Dank einem dichtem Partnernetzwerk gibt es Servicestützpunkte auch ganz in eurer Nähe. Bei Fragen rund um Woodzilla meldet euch per Telefon oder E-Mail.

WANN SCHLÜPFT DEIN WOODZILLA?

Gleich Vorführtermin vereinbaren